membrana

Objekte, Video „Haut“

Werbeanzeigen

Lothringer 13 / spiegel – Videoinstllation „Membrana“ von Ingrid H. Klauser

MEMBRANA
Was könnten das für Wesen sein, die in die überlangen, durchsichtigen Gewänder von Ingrid H. Klauser passen, zu sehen bis Ende Mai im Spiegel in der Lothringer Str. 13 in München?
Das dazugehörende Video der Südtiroler Künstlerin hilft den Betrachtern auf die Spur: in Bildern und Texten wird eine Schwerelosigkeit zelebriert, die frühe Kindheitsträume vom Fliegen ohne jedes Spacelab-Zubehör vor dem inneren Auge aufsteigen lassen. Die gesamte Installation bleibt in dieser Schwebe: spiegeln sich die Kleider in der großen Scheibe, auf der das Videobild weichkantig in Zeitlupe abläuft, oder befinden sie sich auch dahinter? Sind es Frauen- oder Männerstimmen, die den kreisenden Text zu sanften Klängen sprechen? Gehören die Worte des Dialogs noch in die sichtbare Welt?
Mitten im lärmenden München hat Ingrid H. Klauser eine Oase für die Sinne installiert, die man verwundert und berührt wahrnimmt und deren Ausstrahlung, ganz im wörtlichen Sinn, unter die Haut geht.

 Alma Larsen Bild & Text, München 2002

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s